logotype

Spruch der Woche


"Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt!"
(Laotse)

image1 image2 image3

Herzlich Willkommen

Grüß Gott!              

Sie erleben auf diesen Seiten eine Pfarrgemeinde, die es sich zum Ziel gesetzt hat, möglichst viele Menschen mit ihrer Arbeit zu erreichen. 

Sehr viele Gruppen und Gliederungen bereichern unser Pfarrleben und schaffen so eine lebendige und  aufgeschlossene Kirche.

Ich lade Sie ein, in den Seiten unserer Homepage zu blättern, die eine oder andere Anregung für Ihr Leben mitzunehmen und über Glaube und Kirche nachzudenken.

Herzlichst, Pfarrer Lukas Zingl


Die Vorauer Klimaschutztage sind eine Initiative ausgehend von der Pfarre Vorau, welche sich aktiv gegen die Klimakrise einsetzt und Aktionen plant, durchführt sowie unterstützt, um dieser akuten Krise entgegenzuwirken. Dabei wird nicht nur die Bewusstseinsbildung der Bevölkerung zur Thematik gestärkt, sondern es werden auch Aktionen gesetzt, um das aktive Handeln aller Menschen, hin zu einer nachhaltigen, bewussten und klimafreundlichen Lebensweise zu fördern. Jede/r ist eingeladen, sich aktiv daran zu beteiligen.

So. 1. Sept. 2019, Sternwanderung zur Stiftskirche

Die christlichen Kirchen in Österreich machen vom 1. Sept. bis zum 4. Okt. wieder auf die Dringlichkeit der Bewahrung der Schöpfung aufmerksam. Mit der Sternwanderung zum 9.00 Uhr Gottesdienst wollen wir bewusst auf diese Schöpfungszeit und auf unsere Verantwortung als Christen, Gottes Schöpfung zu bewahren, aufmerksam machen. Sie sind eingeladen, auf das Auto zu verzichten und zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Sonstigem wie z.B. Fahrgemeinschaften zum Gottesdienst zu kommen.
Treffpunkt für den Fußmarsch zur Stiftskirche:
- Schachen, P&R Parkplatz, 08.15 Uhr
- Riegersbach, Gesundheitszentrum Joglland, 08.15 Uhr
- Vorau, Kring vor ehem. Überlandzentrale, 08.15 Uhr
- Vorau, Bad-Parkplatz, 08.30 Uhr
- Vorau, Parkplatz vor der Tischlerei Putz, 08.30 Uhr
Wir freuen uns auf eine gut gefüllte Stiftskirche und viele freie Parkplätze!

Sa. 7. Sept. 2019, 19.30 Uhr  in der Tenne des Stiftes Vorau: „Der 8te Tag“ Eine (Er)schöpfungsgeschichte mit Hans Peter Arzberger, Autor und Kabarettist

Fr. 4. Okt. 2019, 19.00 Uhr, Bildungshaus: Klimakrise – die Realität, Vortrag u. Podiumsdiskussion

Der Klimawandel ist auch in der Oststeiermark angekommen. Die Folgen von Hitzeperionden, Spätfrösten, Starkregen, orkanartigen stürmen, sind besonders in der Landwirtschaft spürbar. Geschwindigkeit und Ausmaß der aktuellen Erderhitzung sind höher denn je. Die Ursache ist der Mensch, der das Klima der Welt in den letzten 100 Jahren massiv beeinflusst hat. Klimaschutz ist zu einer Überlebensfrage für die Menschheit und unseren Planeten geworden.
19.00 Begrüßung und Einführung in die Thematik
19.15 Uhr Impulsreferate von Klimaschutzexperten und anschließende Podiumsdiskussion

Aktuelle und zukünftige Klimaentwicklung im Joglland / Wechselgebiet
Mag. Dr. Alexander Podesser, Leiter Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik Steiermark, ZAMG

Warum und wie Regionen globale Probleme lösen können
Ao.Univ.-Prof. Alfred Posch, Leiter Institut für Systemwissenschaften, Innovations- und Nachhaltigkeitsforschung Uni Graz

Weitere DiskutantInnen am Podium:
Mag.a Sabrina Haupt, Wien, gebürtige Vorauerin, Blog „Ich mach es anders“
Michael Haspl, Vorau, Mostgut Kuchlbauer, „Jungbiobauer“

21.00 Uhr: Schlussworte und anschließend gemütlicher Ausklang im Clubraum des Bildungshauses

Moderation: Mag.a Sonja Romirer-Maierhofer, Direktorin des Bildungshauses Stift Vorau.

Kosten: freiwillige Spende
Anmeldung erbeten unter: 03337/2815 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sa. 5. Okt. 2019, 9.00 -11.00 Uhr, Bildungshaus: Ideenwerkstatt

Die Ideenwerkstatt soll eine Plattform bieten, um sich zur Thematik „Klimakrise-die Realität“ auszutauschen und Ideen zu schmieden. Konkrete Ideen für den regionalen Klimaschutz können hier besprochen oder gegebenenfalls ins Leben gerufen werden.

So. 6. Okt. 2019, 9.00 Erntedankfest in der Stiftskirche Vorau

„Die Welt hat genug für die Bedürfnisse aller Menschen, aber nicht genug für die Gier der Menschen.“ (Mahatma Gandhi)
Wir haben Brot – wir haben Leben
wir haben Grund, dankbar zu sein.
Feiern Sie mit uns ERNTEDANK!


Am 20. September startet „FRIDAYS FOR FUTURE“ die größte dezentrale Aktion für gescheite Klimapolitik, die Österreich je gesehen hat.

VORAU macht mit!

„Die Klimakrise betrifft uns alle: in jedem Land, jeder Stadt, jeder Gemeinde und jedem Ort!
Wir zeigen, dass wir nicht mehr länger warten können, sondern unsere Notlage anerkennen und dementsprechend handeln müssen.
Am 25. September stimmt der Nationalrat über die Ausrufung des nationalen Klimanotstands ab. Damit dieses starke, klimapolitische Signal wirklich Realität wird, bauen wir am 20. September mit Aktionen in hunderten Orten Österreichs öffentlichen Druck auf!“ (FRIDAYS FOR FUTURE AUSTRIA)

Wir rufen alle VorauerInnen auf, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Wir treffen uns am

Freitag, 20. September um 18.00 Uhr
 am Badparkplatz
.

Dann gehen wir gemeinsam zur Ortstafel VORAU nahe der Spitalskreuzung und machen mit dem Plakat „VORAU FÜR DIE ZUKUNFT“ ein Gruppenfoto, an dem ersichtlich wird, dass viele Menschen dieses Anliegen mittragen. Dieses Foto schicken wir an „FRIDAYS FOR FUTURE“ zur gemeinsamen Veröffentlichung aller beteiligten Orte Österreichs. Es geht um unsere Zukunft und die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder!

Arbeitskreis Klimaschutz


 

 

 

 

 

Fotos Firmung 2019